Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch!

Gemeinsam mit meinem Team wünsche ich Ihnen gesegnete Weihnachtstage, einen guten Rutsch und ein hoffentlich friedliches und erfolgreiches Jahr 2017. Wir werden im Neuen Jahr wieder gerne für Sie da sein.

Gerade in Zeiten wie diesen sollte uns das Weihnachtsfest daran erinnern, wie dankbar wir in Europa für Frieden, Sicherheit und Wohlstand sein können. Gerade deswegen aber müssen wir uns auch daran erinnern, dass es unsere Pflicht als Menschen ist, denjenigen Hilfe und Aufnahme zu gewähren, die auf der Flucht vor Krieg, Not und Hunger an unsere Tür klopfen. Das stimmt, wohlgemerkt, auch nach dem fürchterlichen Terroranschlag in Berlin am 19.12.2016: Wir leben auch jetzt noch auf unvergleichliche Weise in Frieden, Sicherheit und Wohlstand; vor dem 19.12. waren wir nicht sicherer als jetzt. Es ist Aufgabe des Staates und seiner Behörden, uns vor Terroranschlägen zu bewahren, und zwar mit allen Mitteln, die ihnen die Rechtsordnung dazu in die Hände gibt. Aber wir dürfen dabei nicht der Versuchung erliegen, uns als freiheitliche Gesellschaft abzuschaffen.

2016 war – das kann man sicher so sagen – weltweit ein turbulentes Jahr, das uns mit Sorge und Unsicherheit nach 2017 schauen lässt. Ein U.S.-Präsident Donald Trump wird das internationale Gefüge sicher gehörig durcheinanderwirbeln, russische Hackerangriffe in den USA und Europa lassen nichts Gutes für die Zukunft erahnen, die Wahlerfolge populistischer Parteien und Bewegungen weltweit gefährden, da bin ich mir sicher, Demokratie, Sicherheit und Frieden und letztlich auch unseren Wohlstand. Lassen Sie uns daher mit kühlem Kopf in das neue Jahr gehen. Lassen wir uns nicht von Gefühlen, sondern von Vernunft und Intelligenz leiten, wägen wir alle unsere Schritte sorgsam ab, und setzen wir immer wieder auf das mutige, ruhige, respektvolle Gespräch und die rationale Lösung unserer Probleme.

In diesen schwierigen und unruhigen Zeiten gelten unsere Gedanken auch den Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr im Auslandseinsatz. Ich habe mich deshalb auch in diesem Jahr an einer Weihnachtsaktion zugunsten von Bundeswehrsoldaten im Ausland beteiligt. Die Aktion wird zentral u.a. vom Freundeskreis der Bundeswehr Leipzig e.V. organisiert. Im Rahmen der Aktion haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ein Weihnachtsgeschenk an eine Soldatin/einen Soldaten im Auslandseinsatz zu senden. Den Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr im Auslandseinsatz gebührt unser ganz besonderer Dank. Es ist nicht selbstverständlich, sich zu verpflichten, im Dienst am Grundgesetz notfalls auch das eigene Leben zu riskieren. Ich wünsche deshalb allen Soldatinnen und Soldaten im Einsatz ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und eine gesunde Heimkehr.

Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch!

Bundestag

Wahlkreis

Kommende Termine

No results found.
Navigation