Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Detlef Müller, MdB - Facebook

Endlich wieder! Chemnitzer Weihnachtsmarkt. Einfach wunderbar!🥰🎅🏻🎄 ... Mehr lesenWeniger lesen

21 Stunden zuvor
Endlich wieder! Chemnitzer Weihnachtsmarkt. Einfach wunderbar!🥰🎅🏻🎄

#schweigenbrechen

Leider gehört auch im 21. Jahrhundert geschlechtsspezifische Gewalt gegen Frauen zur bitteren Realität. Weltweit. In Deutschland wird jede dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben Opfer körperlicher und /oder sexualisierter Gewalt. Das ist bitter, das ist traurig, das ist verachtend – das muss sich ändern!

Gewaltprävention, die Rechte der Betroffenen und die Verurteilung von Tätern muss in den Fokus gerückt, das Strafrecht verschärft werden. Die Subventionierung des bundesweiten Ausbaus von Frauenhäusern und Fachberatungsstellen muss weitergeführt und das Hilfesystem bedarfsgerecht ausgebaut werden.

Unter dem Motto „Wir brechen das Schweigen“ setzen wir heute unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Lisa Paus ein Zeichen am heutigen Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. Solidarität ermutigt und bestärkt. Angst und Scham halten betroffene Frauen oft davon ab, über das Erlebte zu sprechen. Sie brauchen verlässlichen Schutz.

In diesem Jahr gilt unsere Solidarität auch besonders den mutigen Frauen im Iran, die seit Wochen für Freiheit und Frauenrechte auf die Straße gehen.

#schweigenbrechen #neinzugewaltanfrauen #RatifyILO190! #BMFSFJ #SPD #Bundesregierung #Hilfetelfon #RoteKarteGegenGewaltanFrauen

@hilfetelefongewaltgegenfrauen
Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen
... Mehr lesenWeniger lesen

2 Tage zuvor
#schweigenbrechen

Leider gehört auch im 21. Jahrhundert geschlechtsspezifische Gewalt gegen Frauen zur bitteren Realität. Weltweit. In Deutschland wird jede dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben Opfer körperlicher und /oder sexualisierter Gewalt. Das ist bitter, das ist traurig, das ist verachtend – das muss sich ändern! 

Gewaltprävention, die Rechte der Betroffenen und die Verurteilung von Tätern muss in den Fokus gerückt, das Strafrecht verschärft werden. Die Subventionierung des bundesweiten Ausbaus von Frauenhäusern und Fachberatungsstellen muss weitergeführt und das Hilfesystem bedarfsgerecht ausgebaut werden. 

Unter dem Motto „Wir brechen das Schweigen“ setzen wir heute unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Lisa Paus ein Zeichen am heutigen Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. Solidarität ermutigt und bestärkt. Angst und Scham halten betroffene Frauen oft davon ab, über das Erlebte zu sprechen. Sie brauchen verlässlichen Schutz.

In diesem Jahr gilt unsere Solidarität auch besonders den mutigen Frauen im Iran, die seit Wochen für Freiheit und Frauenrechte auf die Straße gehen. 

#schweigenbrechen #neinzugewaltanfrauen #RatifyILO190! #BMFSFJ #SPD #Bundesregierung #Hilfetelfon #RoteKarteGegenGewaltanFrauen

@hilfetelefongewaltgegenfrauen 
Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Comment on Facebook

Gewalt gegen Männer gibt es keine ? Dann sollten Sie sich mal mit der Erfinderin des Frauenhauses Erin Pizzey in Verbindung setzen. Und wenn Sie den Iran erwähnen können Sie sicherlich das unüberhörbare Schweigen der Mehrheit deutscher Feministinnen erklären.

Sonniger Empfang auf der Reichstagskuppel für meine Chemnitzer Besuchergruppe!

Schönes und volles Bildungsprogramm: Berliner Stadtrundfahrt, Besuch des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit, Besuch im Auswärtigen Amt, Besuch der Gedenkstätte Berliner Mauer und Gespräch mit mir im Reichstag.

Danke für den spannenden Austausch mit euch! Ich wünsche noch eine schöne Zeit in der Bundeshauptstadt und kommt gut zurück nach Chemnitz!

Wer Interesse an einer politischen Bildungsfahrt für 2023 hat, kann sich gern bei mir im Chemnitzer Wahlkreisbüro melden!
... Mehr lesenWeniger lesen

2 Tage zuvor
Sonniger Empfang auf der Reichstagskuppel für meine Chemnitzer Besuchergruppe!

Schönes und volles Bildungsprogramm: Berliner Stadtrundfahrt, Besuch des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit, Besuch im Auswärtigen Amt, Besuch der Gedenkstätte Berliner Mauer und Gespräch mit mir im Reichstag.

Danke für den spannenden Austausch mit euch! Ich wünsche noch eine schöne Zeit in der Bundeshauptstadt und kommt gut zurück nach Chemnitz!

Wer Interesse an einer politischen Bildungsfahrt für 2023 hat, kann sich gern bei mir im Chemnitzer Wahlkreisbüro melden!