Am Rande notiert: Der Sitz im Deutschen Bundestag

Das ist er: Der Sitz im Deutschen Bundestag. Er wird ja oft beschrieben, er ist bei den Bundestagswahlen umkämpft. Ist man erfolgreich, hat man einen Sitz im Bundestag gewonnen. Der Abgeordnete sitzt dann im Hohen Haus.

In der Realität ist dieser Sitz ein recht unscheinbarer, aber praktischer Helfer. Allerdings gibt es noch nicht einmal für jeden Abgeordneten einen. Sollten tatsächlich einmal alle 630 Abgeordneten im Plenarsaal sein, würden einige stehen müssen.

Natürlich sitzt ein Abgeordneter während einer Berliner Sitzungswoche viel zu viel. Er sitzt im Plenum, in Ausschüssen, in Arbeitsgruppen, Anhörungen, Expertengesprächen. Er sitzt bei Treffen mit Diplomaten, Kollegen, Journalisten, Mitarbeitern, Besuchern.

In dieser Beziehung habe ich Glück: mein Büro ist ca. 500m vom Reichstagsgebäude entfernt. Von daher laufe ich mehrmals täglich zu den vielen Terminen in den diversen Bundestagsgebäuden. An einem „normalen“ Sitzungstag kommen dabei (dank Schrittzähler im Mobiltelefon gemessen) so zwischen 8 und 11 Kilometer zusammen.

Fazit: Um den begehrten Sitz im Bundestag zu erreichen, braucht es viele, viele Schritte…

Wahlkreis

Kommende Termine

Navigation