Brexit

Gehen die Briten oder bleiben sie? Brexit oder nicht? Diese Frage habe ich (wie so oft zur Zeit…) bei der Friedrich-Ebert-Stiftung diskutiert. Mit dabei u.a.: Roger Liddle, Labour-Fraktionsvorsitzender und europapolitischer Sprecher im House of Lords und ehemals wirtschaftspolitischer Berater von EU-Kommissionspräsident Barroso und Premierminister Blair.

Am 24. Juni werden wir wissen, ob Großbritannien in der EU bleiben wird, wenn nämlich die Erebnisse des Referendums am 23. Juni feststehen. Momentan sieht es nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen aus, aber Prognosen zu treffen ist äußerst schwierig. Es ist völlig unklar, was ein „Brexit“ (das Ausscheiden Großbritanniens aus der EU) für Europa bedeuten würde. Ich bin davon überzeugt, dass die Briten nur verlieren würden: wirtschaftlich und politisch, denn das Land wäre dann isoliert zwischen einem Europa, das es wirtschaftlich braucht, und den USA, die sich politisch umorientieren.

Für Europa aber wäre es eine verhängnisvolle Zäsur, und ein vorläufiges Ende der europäischen Integration. Europa wäre nie wieder so wie vorher.

Weitere Informationen zum Thema Brexit finden Sie hier.

Bundestag

Wahlkreis

Kommende Termine

No results found.
Navigation