Detlef Müller übernimmt die Patenschaft für das Luchsbaby Lucy

Für das vor kurzem im Wildgatter Chemnitz zur Welt gekommene Karpatenluchsbaby Lucy übernahm der Bundestagsabgeordnete Detlef Müller am Dienstag, dem 21.07., die Patenschaft. Da der tierische Nachwuchs bisher über keinen Namen verfügte, taufte Detlef Müller den Luchs auf den Namen „Lucy“.

Ende Mai erblickte das Jungtier das Licht der Welt und ist inzwischen neun Wochen alt. Im Gehege des Wildgatters Chemnitz kann das scheue Raubkatzenbaby mit viel Glück während der Fütterung beobachtet werden. Der Tierpark Chemnitz widmet sich seit Jahren der Nachzucht der Karpatenluchse und beteiligt sich damit am Europäischen Artenschutzprogramm. Chemnitzer Karpatenluchse leben mittlerweile in Zoos im deutschsprachigen Raum, Tschechien, Ungarn und selbst in Großbritannien.

„Der Karpatenluchs zählt zu den bedrohten Katzenarten, daher ist es schön, dass sich das Wildgatter am Schutz dieser Tierart beteiligt. Ich möchte mit meiner Patenschaft dazu beitragen und das Wildgatter in seiner Arbeit unterstützen!“ erklärt Detlef Müller.

Bundestag

Wahlkreis

Kommende Termine

No results found.
Navigation