Nach der bundesweiten Zulassung von E-Rollern im Mai dieses Jahres planen nun die ersten Verleiher auch im Freistaat aktiv zu werden – anfangs in Dresden und Leipzig, später dann vielleicht auch in anderen Städten Sachsens.

Die E-Scooter sind vor allem bei jungen Menschen sehr beliebt, wie sich in den letzten Sommerwochen in Berlin, München und anderen Großstädten des Landes zeigt. Ob E-Roller dabei einen zusätzlichen Nutzen im Hinblick auf die Mobilität und die Verkehrsentlastung unserer Städte liefern, darf man skeptisch beobachten. Was sie auf jeden Fall bringen, sind neue Herausforderungen für Ordnungsämter, Polizei und Stadtplaner.

Hauptnutzer sind in Berlin derzeit vor allem Touristen und das abendliche Partypublikum, was zu eher mehr Verkehr und mehr Unsicherheit auf den Straßen führt. Eine Entlastung des Pendlerverkehrs ist hingegen nicht wahrzunehmen. Zudem fehlen klare Rückgabepunkte, was sich, in Verbindung mit der zunehmenden Anzahl der Anbieter, negativ auf den öffentlichen Raum auswirken kann. Zustände wie in Paris, wo unliebsam abgestellte E-Scooter auch gerne in der Seine landen, sind da nicht mehr weit. Es wird sich zudem zeigen müssen, wie nachhaltig die E-Scooter in der kalten Jahreszeit genutzt werden.

Für die sächsischen Städte heißt das, dass wir aus Fehlern anderer lernen müssen, um Zustände wie in Berlin zu verhindern.

Es braucht klare Zahlen, wie viele Leih-Scooter in einer Stadt zugelassen sind. Wir brauchen klare Leih- und Rückgabezonen und es braucht Personalkapazitäten in den Ordnungsbehörden, um die Nutzung zu überwachen. Zuletzt brauchen wir klare Regeln für die Haftung der Anbieter, was mit ungenutzten, defekten oder ordnungswidrig abgestellten Fahrzeugen passiert.

Anders wird sich der zugesagte Mobilitätszuwachs durch E-Scooter nicht einstellen. Den ohne klare Regeln für E-Scooter, werden die kleinen Flitzer auf jeden Fall für mehr Verkehr in den Innenstädten sorgen. Nämlich durch mehr Transporter, die die E-Roller zurück von B nach A bringen müssen. Das wäre wirklich ein Treppenwitz der E-Mobilität.

Bildnachweis: © PantheraLeo1359531/ CC BY-SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.en

Redaktion

Navigation