EINFACH MACHEN TOUR 2017

Chemnitzer Tafel e.V.

Die zweite Station meiner diesjährigen Einfach-Machen-Tour führt mich zur Chemnitzer Tafel. Ich kenne den Verein und auch einen großen Teil der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer schon über 10 Jahre, auch weil dies nicht mein erster „Einsatz“ hier ist.

Seit der Gründung im Mai 1997, setzen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Chemnitzer Tafel für ein unbürokratisches und schnelles Verteilen von Lebensmittel- und Sachspenden an sozial Schwache und Bedürftige ein. Es geht vor allem darum überschüssige Lebensmittel, aber auch Bekleidungs- und Drogerieartikel zu sammeln und kostenlos bzw. gegen einen symbolischen Betrag weiterzugeben. „Jeder gibt was er kann!“ Ist das Motto und das heißt, dass die Einen ihre Waren geben, die Anderen Geld spenden und Ehrenamtliche ihre Zeit.

Mittlerweile sind für die Chemnitzer Tafel über 50 Ehrenamtler und 4 Festangestellte, sowie 4 Bundesfreiwillige im Einsatz. Pro Dienst werden allein 20 Helfer gebraucht. Im Alltag kann das zu mancher Planungsschwierigkeit führen, denn nicht nur Warenzulauf und Warensituation variieren, sondern auch das Personal. Das letzte mal hatte ich hier vor 4 Jahren mit angepackt – und da durch die Urlaubszeit vor allem auch ein personeller Engpass bei der Tafel herrscht, war ich gern da, um wieder mitzuhelfen.

Zum Schluss möchte ich nochmal Danke sagen an das Team der Chemnitzer Tafel für die gute und vor allem ehrenamtliche Arbeit, die ihr jeden Tag leistet!

#EinfachMachenTour #EinfachMachen

Bundestag

Wahlkreis

Kommende Termine

No results found.
Navigation