0

Am Rande notiert: Ausstellung im Tunnelsystem

Aufmerksame Leser dieser Kolumne oder auch Teilnehmer einer Besuchergruppe erinnern sich vielleicht noch daran, dass die einzelnen Liegenschaften des Bundestags unterirdisch durch ein Tunnelsystem verbunden sind. Jedes Mal, wenn ich beispielsweise von mei

0

Am Rande notiert: 20 Jahre Berlin – Bonn

Am 01.09.2019 war es auf den Tag genau 20 Jahren her, dass Bundesregierung und Bundestag am 01.09.1999 ihre Arbeit in Berlin aufgenommen haben. Und damit gleichzeitig der Tag, an dem die bis heute anhaltende Kompetenzaufteilung zwischen Berlin und Bonn ih

0

Am Rande notiert: Berlins Seen und Flüsse

Am Rande notiert: Berlins Seen und Flüsse Wenngleich schon in den 1950er Jahren einer der bekanntesten Schlager der Bundesrepublik den Wannsee als Ausflugsziel rühmte, hat Berlin nicht gerade das Image einer „Wasserstadt“. Stattdessen haben im Somme

0

Am Rande notiert: Die Landesgruppen

„Gibt’s hier eigentlich eine Sitzordnung?“ Eine Frage, die sich Bundestags-Besuchern im SPD-Fraktionssaal häufiger stellt. Tatsächlich ist es nicht so, dass sich diejenigen, die am frühesten da sind, einfach in die erste Reihe drängeln können.

0

Am Rande notiert: Das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus (MELH)

Wie ich an dieser Stelle schon einmal beschrieben habe, sind die meisten zum Bundestag gehörenden Gebäude unterirdisch miteinander verbunden (das berühmte „Unterirdische Erschließungssystem“, UES). Das neueste dieser Gebäude ist das Marie-Elisabe

0

Am Rande notiert: Die JVA Moabit

Es gibt in Berlin mindestens ein Gebäude, das trotz seiner unbestrittenen historischen Bedeutung keine Besucherströme anlockt. Im Gegenteil bemüht man sich im Allgemeinen eher, einen Aufenthalt darin zu vermeiden. Die Rede ist von der Justizvollzugsans

0

Am Rande notiert: Die „Kanzler-U-Bahn“

Fährt man mit dem Zug oder der S-Bahn westwärts in den Berliner Hauptbahnhof ein, zieht das gesamte Panorama des Regierungsviertels vorbei: Kanzleramt, Paul-Löbe-Haus, Reichstagsgebäude, Schweizer Botschaft, im Hintergrund auch das Brandenburger Tor

0

Am Rande notiert: Sachsen und Preußen

Am Rande notiert: Sachsen und Preußen Als Chemnitzer MdB und Sachse bin ich in Berlin historisch ja gewissermaßen im Ausland unterwegs – in der ehemaligen Hauptstadt Preußens nämlich. Und natürlich ist Preußen im Berliner Stadtbild architektonisch

Navigation