Am Rande notiert: Über die Mitarbeiter des „IT-Servicezentrums Deutscher Bundestag“

Wenn wir von den vielen unsichtbaren Helferlein sprechen, die die Arbeit im Deutschen Bundestag erst ermöglichen, dann dürfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IT natürlich nicht fehlen. Manchmal passiert es, dass man sich jahrelang nur über die Stimme, nämlich von den vielen Telefonaten kennt: Wenn man nämlich zum x-ten Mal befürchtet, durch Verwendung der Tastenkombination „Strg+Rührbesensymbol+P“ das Internet gelöscht zu haben: „Haben Sie versucht, es aus- und wieder anzuschalten?“ Die Mitarbeiter des „IT-Servicezentrums Deutscher Bundestag“ schleppen nicht nur bei der Ersteinrichtung der Büros die Computer, Monitore und Drucker heran. Sie haben auch noch viel herausfordernde Aufgaben zu bewältigen, wenn z.B. nach einem großangelegten Hackerangriff auf den Deutschen Bundestag (so geschehen im vergangenen Jahr) das System wieder aufgeräumt werden muss. Ohne diese Menschen könnte ich keine einzige beleidigende Bürger-Hassmail beantworten. Und dafür gebührt ihnen ein herzliches „Danke!“ – auch von Seiten der Wutbürger.

Bundestag

Wahlkreis

Kommende Termine

No results found.
Navigation