Fachtagung Asylpraxis

Die heutige Fachtagung Asylpraxis zeigte erneut, dass das Engagement im Bereich der Flüchtlingshilfe in Chemnitz weiterhin ungebrochen ist. An der heutigen Informations- und Austauschveranstaltung nahmen über 150 Haupt- und Ehrenamtliche Helfer teil. Der Präsident der Handwerkskammer Chemnitz Dietmar Mothes betonte in seiner Eröffnungsrede nochmals, welchen Stellenwert das Handwerk dem Thema Integration einräumt. Es folgten weitere Redebeiträge, unter anderem von Geert Mackenroth – Ausländerbeauftragter des Freistaates Sachsen, in denen Aktuelle Zahlen, Information und Mechanismen des Bundes, des Freistaates und der Kommune erläutert wurden. Wie mannigfaltig das Thema Integration letztendlich ist, zeigte die Bandbreite der Workshops die anschließend folgten. Angefangen von der Kinderbetreuung in KiTa, Hort, Schule und Sport, über den Zugang zum Arbeitsmarkt bis hin zu Fragen zum Thema Ehrenamt im Bereich Asyl und Integration. Ein besonderer Dank gilt der Stadt Chemnitz, der HWK Chemnitz, der IHK Chemnitz, der Agentur für Arbeit Chemnitz und dem Jobcenter Chemnitz, die diese Kooperationsveranstaltung ermöglicht haben.

 

Navigation