7213
Rede zum Haushalt der Stadt chemnitz 2016
  • Event Time:
  • Location: Rathaus Chemnitz

Zum Gedenken an die Opfer von Willkür und Verfolgung

Oberbürgermeisterin Ludwig und Detlef Müller, MdB sprechen am Dienstag, 11 Uhr, auf der öffentlichen Gedenkveranstaltung zum Jahrestag des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953

Mit einer öffentlichen Gedenkveranstaltung an der Gedenkstele (Hohe Straße) wird in Chemnitz am Dienstag, 17. Juni an den Jahrestag des Volksaufstandes in der DDR am 17. Juni 1953 in der DDR erinnert. Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig wird zum Gedenken mit einer Rede an die Opfer des Volksaufstandes erinnern und ruft die Chemnitzerinnen und Chemnitzer zur Teilnahme an der Veranstaltung auf.

Die Gedenkveranstaltung beginnt 11 Uhr an der Gedenkstele, die 1999 im Areal an der Hohe Straße aufgestellt wurde: Die Stele aus Halmstadt-Gneis trägt die Inschrift „Den Opfern der Gewaltherrschaft 1945-1989“. Bereits vorher, von 09:30 bis 10:30 Uhr finden kostenfreie Führungen durch die Gedenkstätte statt.

Vorbereitet wird die Gedenkveranstaltung auf dem Kaßberg wie in den Vorjahren wieder von der Bezirksgruppe Chemnitz der Vereinigung der Opfer des Stalinismus e.V. (VOS). Ein Zeitzeuge und Mitglied der Bezirksgruppe Chemnitz in der Vereinigung der Opfer des Stalinismus wird auf der Gedenkveranstaltung ebenfalls das Wort ergreifen.

Redaktion

Navigation